Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Projektmanagement und Wissenschaftskultur: Vorbereitung für das Master-Projekt


Project Management and Culture of Science: Preparation for the Master Project
Modulnummer
MA-904.00
Master
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Basis Ergänzung
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : (keine Angabe)
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 4 0 0 0 4
Kreditpunkte : 6 Turnus

i. d. R. angeboten in jedem Semester

Formale Voraussetzungen : -
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : 1. Semester
Sprache : Deutsch
Ziele :
  • Methoden zum Projekt- und Zeitmanagement kennen und verstehen können.
  • Wissenschaftstheoretische Konzepte kennen und diskutieren können.
  • Wissenschaftliche Anträge am Beispiel entwickeln und schreiben können.
  • Struktur, inhaltlichen Aufbau und Methoden für die Masterarbeit kennen und verstehen können.
  • Ethische Aspekte der Projekt- und Berufstätigkeit diskutieren und beurteilen können.
Inhalte :

Zur Vorbereitung auf die im 2. Semester des Master-Studiengangs beginnenden Projekte werden in diesem Modul Erfahrungen aus den Bachelor-Projekten diskutiert sowie vertiefend Wege zu einer erfolgreichen Projektdurchführung aufgezeigt und erarbeitet. Erste Themenfindungs- und Diskussionsphasen in Kooperation mit den Veranstaltern der Master-Projekte werden integriert und mit den Inhalten dieses Moduls in Verbindung gebracht. Teilweise in Form von Vorträgen (auch unter Einbeziehung von Gästen aus Wissenschaft und Praxis), teilweise in Form seminaristischer Arbeit oder Kleingruppenarbeit wird die Brücke geschlagen von theoretischen Grundlagen und bisherigen eigenen Erfahrungen (aus dem Bachelor-Studium) zu wissenschaftlich fundierter Projektarbeit und Berufspraxis. Folgende Themen werden dabei insbesondere behandelt:

  • Wissenschaftspraxis (u.a. Forschungsförderung, Anträge)
  • Methodische Aspekte: Statistische Verfahren, Visualisierung, Experimente …
  • Wissenschaftstheorie (u.a. Kuhn, Popper, Descartes)
  • Wissenschaftskultur und Forschungsethik
  • Interdisziplinäres Arbeiten / Beiträge der Informatik
  • Projektmanagement: Zeit- und Ressourcenmanagement (auch am Beispiel mittelständischer Unternehmen)
  • Projektmanagement: Motivation und Führung
  • Bewerbung und Lebenslauf (auch ausländische Bewerbungen)
  • Moderationstechnik und Entscheidungsfindung

u.a.m.

Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :

eine Literaturliste wird zu Beginn des Moduls zur Verfügung gestellt

Form der Prüfung : u.a. Referate und schriftliche Ausarbeitung, Übungsaufgaben, regelmäßige aktive Mitarbeit bei Trainings- und Arbeitsphasen, ggf. Fachgespräch
Arbeitsaufwand
Präsenz 56
Übungsbetrieb/Prüfungsvorbereitung 124
Summe 180 h
Lehrende: Prof. Dr. K. Schill und R.E. Streibl (sowie Gäste) Verantwortlich Prof. Dr. K. Schill
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon