Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Foundations of Interactive Story Telling


Foundations of Interactive Story Telling
Modulnummer
ME-804.09
Master
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Basis Ergänzung
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Angewandte Informatik
Modulteilbereich : 804 Medieninformatik
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 4 0 0 0 4
Kreditpunkte : 6 Turnus

i.d.R. unregelmäßig angeboten

Formale Voraussetzungen : -
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Englisch
Ziele :

Die Studierenden verfügen über:

  • Überblick über das Wissensgebiet “Story Telling”
  • Fähigkeit zu eigenständiger Recherche, Darstellung und Beurteilung von Literatur in diesem Gebiet
  • Fähigkeit zur Präsentation und Beurteilung von Software zum Story Telling
  • Fähigkeit zur Beurteilung von Software vor dem Hintergrund von Ergebnissen diverser Disziplinen wie Literaturwissenschaften
  • Fähigkeit zur Anwendung von Usability-Kriterien
  • Fähigkeit zum Schreiben eines wissenschaftlichen Aufsatzes in englischer Sprache im Konferenzformat (ACM)
Inhalte :
  • What is story telling?
  • Screen Writing
  • Non-linear stories - structure and interactivity
  • Story Telling in different cultures
  • Story Telling architectures in computer science
  • Interactivity in Story Telliung
  • Narration Engines
  • Authoring
  • Plot and characters
Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :
  • Aristoteles (2007). Poetik. Übersetzung und Kommentar von Arbogast Schmitt. Berlin, D: Akademie-Verlag.
  • Braun, Norbert (2002). Automated Narration – the Path to Interactive Storytelling In: Work-shop on Narrative and Interactive Learning Environments. Edinburgh, Scotland, 2002.
  • Cavazza, Marc, Charles, Fred & Mead Steven J. (2001). Characters in Search of an Author: AI-Based Virtual Storytelling. In: Virtual storytelling : using virtual reality technologies for storytelling. Avignon, 27-28 September 2001, pp. 145-154.
  • Cavazza, Marc & Pizzi, David (2006). Narratology for Interactive Storytelling: A Critical Introduction. In: Göbel, St., Malkewitz, R. & Iurgel, I.. (Eds.) TID-SE, Third International Conference on Technologies for Interactive Digital Storytelling and Entertainment. Berlin, D: Springer, Berlin. pp. 72 - 83.
  • Crawford, Chris (2004). Chris Crawford on Interactive Storytelling. Berkeley, USA: New Riders.
  • Field, Syd (2008). The Screenwriters Workbook : Exercises and Step-by-step Instructions for Creating a Successful Screenplay. New York, USA: Delta.
  • Spierling Ulrike, Grasbon, Dieter, Braun, Norbert, Iurgel, Ido (2002). Setting the scene; playing digital director in interactve storytelling and creation; In: Computers and Gra-phics 26 (2002), Nr.1, S.31-44. Darmstadt; Zentrum für Graphische Datenverarbeitung
  • Mateas, Michael.& Stern, Andrew (2003). Integrating plot, character and natural language processing in the interactive drama Façade. In: Göbel, St., Braun, N., Spierling, U., Dechau, J. & Diener, H. (Eds.) TIDSE, 1st International Conference on Technologies for Interactive Digital Storytelling and Entertainment. Stuttgart: Fraunhofer Verlag.
Form der Prüfung : Präsentation eines Themas und zugehöriger Software als Gruppenarbeit, Schreiben eines wissenschaflichen Papers in Einzelarbeit
Arbeitsaufwand
Präsenz 56
Vortrag vorbereiten/Ausarbeitung schreiben 124
Summe 180 h
Lehrende: Prof. Dr. H. Schelhowe Verantwortlich Prof. Dr. H. Schelhowe
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon