Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Organisationstheoretische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen für Informatiker/innen


Organisational, legal and economical foundations for Informatics
Modulnummer
BA-800.02/2b
Bachelor
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Angewandte Informatik
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
2 2 0 0 0 0 4
Kreditpunkte : 6 Turnus

angeboten in jedem SoSe

Formale Voraussetzungen : -
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 2. Semester
Sprache : Deutsch
Ziele :
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen kennen und entsprechende Begrifflichkeiten anwenden können.

  • Aufbau- und Ablauforganisation von Unternehmen darstellen und analysieren können.

  • Wirtschaftliche Aspekte der Entwicklung und des Betriebs informationstechnischer Systeme verstehen.

  • Übliche Verfahren der Modellierung von Geschäftsprozessen kennen und eines davon anwenden können.

  • Übliche Verfahren zur Präsentation und wirtschaftlichen Beurteilung von IT-basierten Geschäftsideen kennen und anwenden können.

  • Einflüsse verschiedener Rechtsbereiche auf das Handeln eines/r Informatikers/in einschätzen können.

  • Verschiedene Arten von Schutzrechten unterscheiden und jeweils den einzelnen Tätigkeiten eines/r Informatikers/in zuordnen können.

  • Lizenzmodelle kennen und bezüglich ihrer Auswirkung auf Schutzrechte einordnen können.

Inhalte :
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Unternehmensführung, - Gesellschaftsformen, Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung)
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre (Markt/Wettbewerb)
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Betriebliche Informationssysteme
  • Datenschutz
  • Rechtliche Grundlagen (Urheberrecht, IT-Vertragsrecht, Softwarerecht)
Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :
Form der Prüfung : Übungsaufgaben, Semesteraufgabe und eKlausur
Arbeitsaufwand
Präsenz 56
Übungsbetrieb/Prüfungsvorbereitung 124
Summe 180 h
Lehrende: Prof. Dr. A. Breiter, Prof. Dr. S. Hofmann Verantwortlich Prof. Dr. A. Breiter
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon