Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

System Engineering-Ansicht

Modultyp
Pflichtmodul Wahlbereich
Spezialisierungsbereich Anzahl Semesterwochenstunden CP Angeboten in jedem
V Ü S P Proj. Anzahl
Analyse von Wirtschaftsdaten
1 1 0 0 0 2 3 jährlich (WiSe)
Analysis of Economic Data         Berechnung des Workloads
Vorgesehenes Semester ab 1. Semester
Lernziele

Die Studierenden sind in der Lage, Datensätze sinnvoll grafisch darzustellen, Datenstrukturen zu erkennen und zu beschreiben. Sie kennen zentrale Aspekte der Datenauswertung und typische ökonomische Anwendungen wie die Konzentrations- und Indexrechnung. Sie sind sicher im Umgang mit Änderungsraten und kennen die Konzepte der beschreibenden Zeitreihenanalyse. Sie können Korrelation und Kausalität sowie zufällige und deterministische Muster unterscheiden und vermeiden dadurch typische Fehlschlüsse in der Datenanalyse.

Lerninhalte

  • Struktur und grafische Darstellung von Wirtschaftsdaten
  • Mittelwertkonzepte und Quantile
  • Streuungs- und Konzentrationsmaße
  • Angewandte Konzentrationsrechnung
  • Diskrete und stetige Änderungsraten
  • Indexrechnung
  • Beschreibende Zeitreihenanalyse
  • Abhängigkeitsstrukturen und Kausalität
  • Zufällige vs. systematische Datenstrukturen

Prüfungsformen

Mögliche Prüfungsformen: Klausur (K), e-Klausur (e-K) i.d.R. e-K 45 min

Dokumente (Skripte, Programme, Literatur, usw.)

In dem Skript zur Veranstaltung finden sich spezifische Literaturhinweise zu den jeweiligen Themengebieten. Dem Skript beigefügt sind Übungsaufgaben, die weder im Vorlesungs- noch im Übungsteil des Modells behandelt werden. Sie sollen der Strukturierung des Selbststudiums (ggf. in Selbstlerngruppen) dienen.

Lehrende: Prof. Dr. M. Missong, Dr. D. Ehrig Verantwortlich: Prof. Dr. M. Missong
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon