Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

International Business Environment


International Business Environment
Modulnummer
Bachelor
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Mathematik und Theoretische Informatik
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 0 2 0 0 2
Kreditpunkte : 6 Turnus

jährlich (WiSe)

Formale Voraussetzungen : Keine
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Englisch
Ziele :

Die Studierenden erhalten ein Verständnis für die “Kosten der Entfernung”, wie formale und informelle institutionelle Unterschiede zwischen den Ländern gemessen werden können und inwieweit sich dies auf die Strategien der Unternehmen auswirkt. Sie sind in der Lage, die Konzepte des International Business in der Weltwirtschaft abzubilden und erhalten ein besseres Verständnis für die wahren Kosten der internationalen Expansion. Daher können sie die wirtschaftlichen und nichtwirtschaftlichen Rollen multinationaler Unternehmen und ihre Auswirkungen auf die Heimat- und Gastwirtschaft definieren.

Inhalte :

Der Kurs International Business Environment beschäftigt sich mit der Entstehung und den Auswirkungen von wirtschaftlichen, sozialen und institutionellen Unterschieden zwischen Ländern und deren Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie. Ein besonderer Fokus liegt auf der politischen und sozialen Rolle multinationaler Unternehmen in ihren Heimat- und Gastländern. Der Kurs fungiert dabei als Gegenstück zum Kurs International Management, der sich mit dem Prozess der Internationalisierung aus Unternehmenssicht befasst. In diesem Kurs untersuchen wir die Ursachen für die Differenzen innerhalb der globalen Wirtschaft, denen multinationale Unternehmen bei ihren grenzüberschreitenden Aktivitäten begegnen. In vielerlei Hinsicht ist die Weltwirtschaft nicht einheitlich, sondern divers und unsicher, was zu erheblichen Kosten durch Entfernung führt. Diese Kosten sind nicht in erster Linie Kosten der physischen Entfernung (Transport), sondern die Kosten, die sich aus unterschiedlichen institutionellen Strukturen, politischen und sozialen Traditionen und Bräuchen sowie divergierenden wirtschaftlichen und sozialen Zielen ergeben.

Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :
  • Collinson, Simon, Narula, Rajneesh, & Alan M. Rugman (2017): International Business, 7th Edition, Pearson
Form der Prüfung : i.d.R. Hausarbeit oder Portfolio
Arbeitsaufwand
Präsenz 28
Vor- und Nachbereitung 70
Selbstlernstudium 56
Prüfungsvorbereitung 26
Summe 180 h
Lehrende: Prof. S. Lundan, PhD Verantwortlich Prof. S. Lundan, PhD
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon