Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Freie Wahl 2


Free Electives
Modulnummer
Bachelor
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Mathematik und Theoretische Informatik
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 0 0 0 0 0
Kreditpunkte : variierend Turnus

Angebote in jedem Semester

Formale Voraussetzungen : Keine
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Deutsch/Englisch
Kommentar : Der Regelumfang des Bereichs freie Wahl 2 beträgt 4 CP. Dies kann variieren, da überzählige/fehlende CP aus den anderen Wahlbereichen mit der freien Wahl verrechnet werden. Die Anzahl der in diesem Bereich zu absolvierenden Veranstaltungen ergibt sich aus der verbliebenen CP-Zahl und dem jeweiligen Umfang der gewählten Veranstaltungen.
Ziele :

Metaziel: Der Bereich “Freie Wahl” ermöglicht den Studierenden eine individuelle Vertiefung innerhalb der Lehrangebote der Universität Bremen. Wählbar sind sowohl Wahlveranstaltungen aus dem Lehrangebot der Wirtschafsinformatik als auch Veranstaltungen in anderen Studiengängen oder zu Schlüsselqualifikationen. Die erworbenen Ziele/Kompetenzen sind abhängig von den konkret gewählten Lehrangeboten.

Inhalte :

Im Bereich “Freie Wahl” können Module aus dem Gesamtangebot der Universität Bremen gewählt werden, sofern sie sich inhaltlich nicht mit anderen absolvierten Modulen überschneiden.

Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :

Abhängig von den konkret gewählten Lehrangeboten.

Form der Prüfung : Abhängig von den konkret gewählten Lehrangeboten.
Arbeitsaufwand
0
Summe 0 h
Lehrende: Verschiedene Verantwortlich Prof. Dr. A. Breiter
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon