Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Betriebliche Informatik und Einführung in die wertorientierte Unternehmenssteuerung


Modulnummer
GS-509.04
Master
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Basis Ergänzung
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Sonstiges
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 2 0 0 0 2
Kreditpunkte : 2 Turnus

i.d.R. alle 2 Semester

Formale Voraussetzungen : -
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Deutsch
Ziele :

Ziel ist es, den Teilnehmern einen Überblick über eine moderne Unternehmenssteuerung in Theorie zu verschaffen und anhand praktischer Beispiele zu vermitteln. Sie sollen die Grundlagen der Steuerungssysteme kennenlernen und durch Fallbeispiele auch praktische Aufgabenstellungen erarbeiten (z.B. Investitionsrechnung, Erstellung von Businnessplänen, Portfolio-Management, etc.)

Inhalte :

Das Modul wertorientierte Unternehmenssteuerung vermittelt in einem Blockvortrag die Grundlagen zur Steuerung von Unternehmen. Dabei wird ein Überblick über sämtliche Teilbereiche der Unternehmenssteuerung vermittelt.

  • Wertorientiertes Steuerungssystem
  • Grundlagen der Ökonomie - VWL und BWL
  • Unternehmensplanung
  • Reporting und Controlling
  • Kostenrechnung
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung und Investitionsrechnung
  • Finanzierung
  • Risikomanagement
  • Wertorientierte Vergütung
Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :
Form der Prüfung : Die Lernziele werden durch Fallbeispiele in Gruppenarbeiten vertieft. Die aktive Mitarbeit und qualifizierte Erarbeitung von Fallbeispielen verdeutlicht die Arbeitsergebnisse.
Arbeitsaufwand
Präsenz, Mitarbeit, Bearbeitung von Fallbeispielen 60
Summe 60 h
Lehrende: Willi Berchthold Verantwortlich Willi Berchthold
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon