Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Langzeitgedächtnis: Kognition und technische Lösungen


Long-term knowledge representation: cognition and technical approaches
Modulnummer
ME-711.12
Master
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Basis Ergänzung
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Praktische und Technische Informatik
Modulteilbereich : 711 Kognitive Systeme
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 0 2 0 0 2
Kreditpunkte : 4 Turnus

In der Regel jährlich

Formale Voraussetzungen : Keine
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Deutsch/Englisch
Ziele :
  • Strukturen und Prozesse zur Wissensspeicherung im menschlichen Langzeitgedächtnis kennen lernen und verstehen
  • Informatische Modelle des Langzeitgedächtnisses kennen lernen und analysieren
  • Eigenschaften des Langzeitgedächtnisses mit informatischen Ansätzen der Datenspeicherung vergleichen können
  • Interdisziplinäre Forschungsliteratur wiedergeben, interpretieren und kritisieren können
  • Eigene forschungsbezogene Artikel abfassen zu können
  • Forschungsergebnisse aufbereiten, präsentieren und diskutieren können
Inhalte :

Im Seminar werden wissenschaftliche Originalpublikationen aus der Kognitionswissenschaft (Informatik und kognitive Psychologie) verwendet und aus der Perspektive der Informatik / Künstlichen Intelligenz untersucht. Die Arbeiten werden von den Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern bearbeitet, präsentiert und diskutiert.

Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :

Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.): Werden im Seminar zur Verfügung gestellt

Form der Prüfung : i.d.R. mündlicher Vortrag und schriftliche Ausarbeitung
Arbeitsaufwand
Präsenz 28
Vortrag vorbereiten/Ausarbeitung schreiben 92
Summe 120 h
Lehrende: Dr. T. Barkowsky Verantwortlich Dr. T. Barkowsky
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon