Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Gründungsmanagement II


Entrepreneurship II
Modulnummer
Bachelor
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : Mathematik und Theoretische Informatik
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 0 2 0 0 2
Kreditpunkte : 6 Turnus

i.d.R. alle 2 Semester

Formale Voraussetzungen : Keine
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Deutsch
Ziele :

Aufbauend auf den in Gründungsmanagement I geschaffenen Grundlagenkenntnissen des Gründungsmanagements sollen die Teilnehmer weitere zentrale Aspekte und Besonderheiten der Gründung von Start-ups sowie der Führung eines jungen Unternehmens kennen lernen. Die Studierenden sollen befähigt werden, unternehmerisch zu denken und zu handeln. Die Vermittlung von Wissen steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Anwendung ausgewählter Instrumente, Methoden und Ansätze sowie vor allem die Übertragung des Gelernten auf reale Anwendungskontexte. DieVeranstaltung soll zum Gründen motivieren und qualifizieren. Zum Besuch der Veranstaltung ist es nicht zwingend erforderlich, Gründungsmanagement I belegt zu haben.

Inhalte :
  • Formaler Gründungsablauf, Patentanmeldung und Namensfindung
  • Rechtsform- und Standortwahl
  • Gründungsfinanzierung
  • Gründungsmarketing
  • Gründungscontrolling
  • Exit-Strategien
Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :
  • Freiling, J. (2006): Entrepreneurship. München: Vahlen.
  • Fueglistaller, U., Müller, C./ Müller, S./Voléry, T. (2016): Entrepreneurship, 4. Aufl., Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Grichnik, D./Brettel, M./Koropp, C./Mauer, R. (2010): Entrepreneurship, Stuttgart: Schäffer-Poeschl.
  • Osterwalder, A./Pigneur, Y. (2011): Business Model Generation, Frankfurt/M.: Campus.
  • Reis, E. (2012): Lean Start-up, München: Redline.
Form der Prüfung : Referat, Portfolio oder Hausarbeit
Arbeitsaufwand
Präsenz 28
Vor- und Nachbereitung 70
Programmierung/Selbstlernstudium 56
Prüfungsvorbereitung 26
Summe 180 h
Lehrende: Prof. Dr. J. Freiling Verantwortlich Prof. Dr. J. Freiling
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon