Die Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen
Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon

Informatik-Ansicht

Aufbau Praktische Informatik


Practical Computer Science (Intermediate Level)
Modulnummer
IMAP
Master
Pflicht/Wahl
Wahl Basis Ergänzung
Sonderfall
Zugeordnet zu Masterprofil
Basis Ergänzung
Sicherheit und Qualität
KI, Kognition, Robotik
Digitale Medien und Interaktion
Modulbereich : (keine Angabe)
Modulteilbereich : (keine Angabe)
Anzahl der SWS
V UE K S Prak. Proj.
0 0 4 0 0 0 4
Kreditpunkte : 6 Turnus

Angebote in jedem Semester

Formale Voraussetzungen : -
Inhaltliche Voraussetzungen : -
Vorgesehenes Semester : ab 1. Semester
Sprache : Deutsch/Englisch
Ziele :

Die Studierenden erwerben ein forschungsnahes Grundverständnis eines Teilgebietes der Praktischen Informatik. Sie kennen (Architektur)Konzepte, Modellierungverfahren und/oder Algorithmen und damit die in der jeweiligen Domäne spezifischen Methoden zur Entwicklung von Software und können diese auf Aufgabenstellungen im jeweiligen Teilgebiet anwenden. Die erworbenen Kompetenzen sind inhaltliche Voraussetzung für Vertiefungsmodule im jeweiligen Teilgebiet. Die konkreten Kompetenzen sind abhängig von der gewählten Lehrveranstaltung.

Inhalte :

Die konkreten Inhalte sind abhängig von der gewählten Lehrveranstaltung.

Lehrveranstaltung(en):

Auswahl von einer der in diesem Modul angebotenen Lehrveranstaltungen. Derzeit im Angebot sind:

  • 03-IMAP-SHSQ Systeme hoher Sicherheit und Qualität
  • 03-IMAP-QSE Qualitätsorientierter System-Entwurf
  • 03-IMAP-TSS Test von Schaltungen und Systemen
  • 03-IMAP-TA Testautomatisierung
  • 03-IMAP-DI Datenintegration
  • 03-IMAP-RNMN Rechnernetze - Media Networking
  • 03-IMAP-PS Programmiersprachen
  • 03-IMAP-SWRE Software-Reengineering
  • 03-IMAP-ISPS Informationssicherheit - Prozesse und Systeme
  • 03-IMAP-ACG Advanced Computer Graphics
  • 03-IMAP-VRSIM Virtual Reality and Physically-Based Simulation
  • 03-IMAP-D3BV Deep-Learning- und 3D-Bildverarbeitung
  • 03-IMAP-MBV Medizinische Bildverarbeitung
  • 03-IMAP-AI Fundamentals of Artificial Intelligence
  • 03-IMAP-ML Fundamentals of Machine Learning
  • 03-IMAP-IIS Integrated Intelligent Systems
  • 03-IMAP-CM Cognitive Modeling
  • 03-IMAP-UUW Umgang mit unsicherem Wissen
  • 03-IMAP-ASE Automatische Spracherkennung
  • 03-IMAP-RIL Reinforcement Learning
  • 03-IMAP-WCOMP Wearable Computing

[Angebot wird abhängig von verfügbaren Personalkapazitäten fortgeschrieben]

Unterlagen (Skripte, Literatur, Programme usw.) :

Abhängig von der gewählten Lehrveranstaltung

Form der Prüfung : MP; Portfolio, Fachgespräch, mündliche Prüfung, Klausur, Hausarbeit, Referat+Ausarbeitung, ggf. Bonusprüfung
Arbeitsaufwand
Präsenz 56
Bearbeitung von Übungsaufgaben/Prüfungsvorbereitung 124
Summe 180 h
Lehrende: Verschiedene Dozent/innen Verantwortlich Prof. Dr. U. Bormann
Zurück

Zeige Wirtschaftsinformatik-Format Pdf_icon Informatik-Format Pdf_icon Digitale Medien-Format Pdf_icon Systems Engineering-Format Pdf_icon